Die Taufe

Mit dem Sakrament der Taufe wird das Kind in die Pfarrgemeinde aufgenommen. Die Taufe ist somit ein Fest der Pfarrgemeinde und sollte nicht eine „Privatsache“ der Familie sein . Es ist deshalb sinnvoll, das Sakrament im Rahmen des sonntäglichen Gemeindegottesdienstes zu spenden. Soll die Taufe zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden, werden die Eltern gebeten, ihr Kind bei einem der folgenden Sonntagsgottesdienste der Gemeinde vorzustellen.

Wir möchten unser Neugeborenes in die Kirchengemeinschaft aufnehmen, wir möchten es taufen lassen. Was ist zu tun?

  • Den Pfarrer kontaktieren und sich über die verfügbaren Tauftermine erkundigen, bzw. sich diese bestätigen lassen. Grundsätzlich ist von Seiten der Pfarrei als Termin das dritte Wochenende des Monats anvisiert.
  • Der Pfarrer leitet die Anfrage an die zuständigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen weiter; die Familie wird nun von den Mitarbeiterinnen kontaktiert. Dabei erhalten sie Unterlagen und Hilfsmaterial zur Taufe und weitere zweckdienliche Informationen
  • Eine Geburtsurkunde oder Geburtsbescheinigung ist bei der Anmeldung mitzubringen.

Weitere Infos:
bei Bedarf stellt die Pfarrei auch ein Taufkleid zur Verfügung; dies sollte dem Pfarrer jedoch vor der Taufe mitgeteilt werden.

Info`s zur Taufe: taufe@pfarreihaslach.com


Gottesdienstordnung

  • Mittwoch 9:00 Uhr, Frühmesse
  • Freitag 7:30 Uhr, Frühmesse
  • Samstag 19:00 Uhr, Vorabendmesse
  • Sonntag 10:00 Uhr, Pfarrgottesdienst

Bürostunden

Mittwoch nach der 9-Uhr-Messe bis 11.30 Uhr
Sprechstunden nach telefonischer Vereinbarung.

info@pfarreihaslach.com
MwSt.Nr. 94013120210

Kontakt

Pfarrei St. Gertraud, Aurelio-Nicolodi-Straße 16, 39100 Bozen

SPENDENKONTO: IBAN IT12K0585611606055576030013