Weltjugendtag in Rio de Janeiro

Weltjugendtage sind immer ein besonderes Erlebnis. So viele katholische Jugendliche aus aller Welt findet man sonst wohl kaum einmal beisammen. Ich hatte das Glück, auch dieses Mal dabei sein zu können. Zwei Jahre lang hatte ich darauf gespart und genauso lang mich darauf gefreut. Am 16. Juli starteten wir endlich. Wir - das sind 40 Jugendliche aus ganz Südtirol und 6 Priester als Begleiter. In der ersten Woche waren wir in der Stadt Vitòria zu Gast. Jede/r von uns war bei einer anderen Familie untergebracht. Die Gastfreundschaft der Brasilianer ist nicht zu übertreffen. Sie verwöhnten uns nach Strich und Faden, zeigten uns die wunderschöne Gegend und ließen uns teilhaben an ihrer lebensfrohen Kultur. Den Tag begannen wir immer mit einem Morgenlob. Danach standen Besuche in Altersheimen und Waisenhäusern auf dem Programm, der Bummel über den Freitagsmarkt und .... was uns besonders gefiel, Relaxen am Strand des Atlantischen Ozeans. Die Woche verging viel zu schnell und so hieß es am Montag Abschied nehmen. Uns allen fiel der Abschied schwer, da wir uns in kurzer Zeit sehr ans Herz gewachsen sind. Nach sechs Stunden Busfahrt erreichten wir endlich unsere Unterkunft in Rio de Janeiro - das Kloster der Augustiner Chorherren. Wir wurden sehr herzlich empfangen. In der Woche in Rio besichtigten wir die Christusstatue auf dem Corcovado, den Zuckerhut und die imposante Kathedrale. Uns blieben die Worte weg, so schön war die Aussicht auf die Stadt. Natürlich waren wir auch am berühmten Strand der Copacabana und eine Erfrischung im Meer durfte nicht fehlen. Wir waren begeistert!! Wie viele Teilnehmer effektiv am Weltjugendtag teilnahmen, merkten wir besonders bei der Eröffnungsmesse, der Papstankunft und des Kreuzweges. Wir kamen mit den unterschiedlichsten Leuten und Sprachen in Kontakt. Wie leicht gelang es uns, mit ihnen ins Gespräch zu kommen! Am Samstag Vormittag starteten wir wieder zur Copacabana, um mit allen WJT-Teilnehmern und Papst Franziskus die Vigil und den Abschlussgottesdienst zu feiern. Die Stimmung war einfach unbeschreiblich! An die 3 Millionen Jugendliche, die auf dem Strand waren und dort auch übernachteten. Wir waren begeistert und beeindruckt von der ansprechenden Glaubensverkündigung des Papstes. Er forderte uns in einfachen Worten auf, ohne Furcht in die Welt hinaus zu gehen und zum katholischen Glauben zu stehen. Am Dienstag, 30. Juli verließen wir Rio de Janeiro, um nach Sao Paolo zu fahren. Unterwegs besuchten wir den größten Wallfahrtsort Brasiliens "Nossa Senhora Aparecida". Einfach beeindruckend diese ansteckende Frömmigkeit. Der Papst war schon vor uns dort. In Sao Paolo waren wir auch wieder bei den Augustiner Chorherren untergebracht. Egal, wo wir hinkamen, die brasilianische Gastfreundschaft ist unbeschreiblich herzlich! Den letzten Tag in Brasilien nutzten wir für eine ausgiebige Besichtigungstour durch die Stadt und besichtigten auch die dortige Kathedrale. Am Abend bildete ein Gottesdienst den Abschluss unserer Wallfahrt zum Weltjugendtag. Am 1. August starteten wir Richtung Heimat und kamen dort nach zwei Tagen mit langem Flug über den Ozean und langer Busreise zwar müde, aber voller schöner Eindrücke und mit vielen einmaligen Erlebnissen im Gepäck in Südtirol an. Wir waren diesmal eine Gruppe, die äußerst gut zusammengepasst und harmoniert hat. So wie die anderen auch, werde ich diese drei Wochen beim WJT in Brasilien sicher nie vergessen! Der nächste Weltjugendtag wird 2016 in Krakau in Polen stattfinden. Kassian Andergassen


  • Der neue Firmweg - Sei auch Du dabei!! ...
  • Tauferinnerungsgottesdienst in unserer Pfarrkirche ...
  • Heiligabend 2020 ...
  • Termine der Familien- und Krabbelgottesdienste onl ...
  • Coronavirus - Initiativen der Diözese ...
  • Termine für Familien- und Krabbelgottesdienste je ...
  • Jugendkreuzweg 2019 in Haslach ...
  • Besuch der Firmlinge beim Vinzibus ...
  • Arbeitsgruppe Caritas und Mission - Hilfe für Men ...
  • Ehepaare feiern zusammen ...
  • 50-jähriges Priesterjubiläum von P. Hermann Kais ...
  • Jugendkreuzweg in Haslach ...
  • Martinsumzug 2017 ...
  • Termine der Familien- und Krabbelgottesdienste fix ...
  • Firmung 2018 - Start der Anmeldungen ...
  • Jugendkreuzweg 2017 ...
  • Einladung zur Feier des 50-Jahr-Jubiläums unserer ...
  • ... aus dem Pfarrleben: Du bist ein Ton in Gottes ...
  • ... aus dem Pfarrleben: Tauferinnerungsgottesdiens ...
  • Kurzansprache der PGR-Präsidentin zum 1. Jänner ...
  • 75. Geburtstag von P. Hermann Kaiser ...
  • Amtseinführung von P. Sepp Hollweck als neuer Pfa ...
  • Ein außerordentliches Heiliges Jahr - Jahr der Ba ...
  • Osterhirtenbrief: "Im Kreuz ist Hoffnung" ...
  • "Die Mission ist das, worüber die Liebe nicht sch ...
  • Aus der Enzyklika von Papst Franziskus „Gaudium ...
  • Kalte Heilige Nacht - Weihnachten 2014 ...
  • Wenn sich die Blätter färben… Wenn sich die Ha ...
  • Welchen Verlauf nimmt die Synode? ...
  • Mit eindrucksvollen Worten spricht der Papst in de ...
  • Firmung 2015 ...
  • Johannes XXIII. und Johannes Paul II. - ''Zwei mut ...
  • Dem Licht entgegen ...
  • Der Aschermittwoch... ...
  • Diözesansynode Bozen-Brixen 2013 – 2015 ...
  • Martinsumzug mit echtem Ross und Reiter ...
  • Wachsende Sympathie für Papst Franziskus ...
  • Pfarrwallfahrt 2013 ...
  • Weltjugendtag in Rio de Janeiro ...
  • Liebe Ehrengäste, liebe Konzertbesucher, liebe Ch ...
  • Ministranten-Zeltlager ...
  • Feierstunde zum 40-jährigen Bestehen des Kirchenc ...
  • 9. Frühlingsnacht in Haslach ...
  • Firmung ...
  • Erstkommunion - "Wir wachsen mit Jesus" ...
  • Auferstehung heute? ...
  • Die Bibel - ein Buch, das bewegt! ...
  • Herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarrgeme ...

Gottesdienstordnung

  • Mittwoch 9:00 Uhr, Frühmesse
  • Samstag 19:00 Uhr, Vorabendmesse
  • Sonntag 10:00 Uhr, Pfarrgottesdienst

Bürostunden

Mittwoch nach der 9-Uhr-Messe bis 11.30 Uhr
P. Sepp ist gewöhnlich Samstag von 9:00 bis 11:30 im Widum.

info@pfarreihaslach.com
MwSt.Nr. 94013120210

Kontakt

Pfarrei St. Gertraud, Aurelio-Nicolodi-Straße 16, 39100 Bozen

SPENDENKONTO: IBAN IT12K0585611606055576030013